Veröffentlicht am 12 June 2019

Google empfiehlt die Verwendung von JavaScript „Responsibly“

Googles Martin Splitt, ein Webmaster Trends Analyst empfiehlt Vertrauen auf JavaScript zu reduzieren, um die beste Erfahrung für Benutzer zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus „verantwortlich“ Verwendung von JavaScript kann auch dazu beitragen, dass der Inhalt einer Website nicht hinter in den Google-Suchindex hinkt.

Diese Punkte wurden in der neuesten SEO Das Märchen gebracht Video , die auf Web - Performance konzentriert.

Zusammen mit Ada Rose Kanone von Samsung, diskutierte Splitt eine Reihe von Themen rund um Web-Performance, wie es um SEO bezieht.

Die Diskussion natürlich zum Thema JavaScript geführt, wie übermäßigen Einsatz von JS ernsthaft die Leistung einer Website nach unten ziehen kann.

Hier sind einige Highlights aus der Diskussion.

JavaScript Websites hinter werden hinken

Übermäßiger Einsatz von JavaScript kann besonders schädlich für Websites, die neue Inhalte auf einer täglichen Basis zu veröffentlichen.

Als Ergebnis der Google zwei Passindizierungsprozesse, neue Inhalte auf einer JS-schwere Website dürfen nicht für bis zu einer Woche in den Suchergebnissen indiziert werden, nachdem es veröffentlicht wurde.

Wenn eine JS-schwere Web-Seite kriecht, wird Googlebot machen zuerst die Nicht-JS-Elemente wie HTML und CSS.

Die Seite dann wird in eine Warteschlange gestellt und Googlebot den Rest des Inhalts machen und Index, wenn mehr Ressourcen zur Verfügung stehen.

Verwenden Sie dynamischen Rendering eine Verzögerung bei der Indizierung zu vermeiden

Ein Weg, um das Problem der Indexierung Verzögerung zu bekommen, andere als die Verwendung von Hybrid-Rendering oder serverseitige Rendering, ist dynamisch Rendering zu verwenden.

Dynamische Rendering bietet Googlebot mit einer statischen gerenderte Version einer Seite, die es schneller indiziert helfen.

Verlassen Sie sich vor allem auf HTML und CSS, wenn möglich,

Wenn es um die Crawling, Indexierung und allgemeine Benutzerfreundlichkeit seiner besten Seite in erster Linie auf HTML und CSS zu verlassen.

Splitt sagt HTML und CSS ist „elastisch“ als JavaScript, weil sie mehr ordnungsgemäß beeinträchtigen.

Für weitere Informationen siehe, das ganze Video unten: